Zurück

Quer durch Kreuzberg, am Märkischen Museum vorbei, an der Spree entlang bis um den Gendarmenmarkt herum: Am Abend des 15.11.2018 feierte die CHANCEN International den Auftakt ihrer Crowdfunding Kampagne mit einem Night-Run zur ruandischen Botschaft. Dort empfing der ruandische Botschafter H.E. Igor Cesar all unsere tapferen Läufer*innen auf dem offiziellen Launch-Event bei Saft und Sekt herzlich.

“Das Wort “Ruanda” bedeutet “Unendlichkeit””, erklärt der Botschafter H.E. Igor Cesar. Passend zu unser Finanzierungsmodell, das eine nachhaltige Förderung für viele, viele Generationen Studierender bietet.

Mit Hilfe des Umgekehrten Generationenvertrages ermöglicht CHANCEN International dualen Studentinnen in Ruanda ein Studium und damit den Start in ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben.

Bis nach Ruanda ist es kürzer als gedacht: Gemeinsam mit geförderten Studierenden, Hochschulvertreter*innen, Freunden und Unterstützern starteten wir am CHANCEN International Office. 7 km und 45 Minuten später wurden wir vom Botschafter auf ruandischen Staatsboden in Berlin-Mitte begrüßt.

Die Organisatorin Anna Dissmann war über den innovativen Kampagnenstart begeistert: “Der Sponsorenlauf verbindet Spaß und Sport mit der Möglichkeit, etwas Gutes zu tun. Und es war definitiv ein besonderes Gefühl, durchs nächtlich beleuchtete Berlin zu joggen.”

Direkt vor Ort wurden die ersten 482 € eingezahlt – damit werden 6 Monate Ausbildung finanziert. Eine Woche nach Start der Kampagne wurden bereits 2.972 € eingezahlt. Das entspricht zwei Studienplätzen am renommierten Akilah Institut in Kigali in 2019. Doch das Geld wirkt mehrfach: Durch die Rückzahlungen der Studentinnen kann die nächste und übernächste Generation studieren.

Fotos vom Lauf und dem Empfang an der ruandischen Botschaft findet ihr hier:

Weitere Beiträge

CHANCEN International: Von Finanzkompetenz-Trainings, neuen Partnerschaften und Crowdfunding-Kampagnen - ein Report aus Ruanda

28. November 2018
Am 24. September starteten die Vorlesungen der ersten 420 durch den UGV geförderten Studentinnen des Akilah Instituts in Kigali, Ruanda. Im Folgenden wollen wir auf bereits Erreichtes zurückblicken und einen Ausblick auf die Pläne der CHANCEN International geben.   Nach dem erfolgreichen Studienstart geht es für die 420 Studentinnen in Kigali nun in die nächste […] LESEN

Gespräch mit Gründerin Dalia Das von neue fische - School and Pool for Digital Talent

28. November 2018
Nicht in Berlins hipper Startup-Szene, sondern auf dem Gelände des Alten Gaswerks in Hamburg bietet neue fische Bootcamps über Web Development und Data Science an. In praxisnahen, dreimonatigen Kursen werden Nachwuchswissenschaftler*innen, aber auch gezielt Studienabbrechende und Karrierewechsler*innen fit gemacht für einen Quereinstieg in die zukunftsträchtige IT-Branche. Gründerin Dalia Das spricht im Interview über den leergefischten […] LESEN

Kontakt

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann melde dich bei uns!