Pressemitteilungen und Statements

19.08.2020

Geschäft in 2019 nahezu verdoppelt

Die Genossenschaft, die sich faire Bildungsfinanzierung mit dem Konzept des „Umgekehrten Generationenvertrags“ auf die Fahnen geschrieben hat, konnte im Jahr 2019 ihr Geschäft nahezu verdoppeln. Auch nahm das Rad der generationen-übergreifenden Finanzierung im Jahr 2019 an Fahrt auf.  Weiterlesen


07.07.2020

Platzierung der Bildungs-Anleihe erfolgreich beendet

Die CHANCEN eG hat die Platzierung ihrer „BildungsCHANCEN Anleihe“ über 13 Millionen Euro Anfang Juli – und somit etwas vor Ende der Platzierungsfrist – erfolgreich beendet. Mit dem Erlös finanziert die Genossenschaft bis zu 650 Studienplätze nach dem Modell des Umgekehrten Generationenvertrags. Weiterlesen


20. 3. 2020

CHANCEN eG: Private Hochschulen sind vorbereitet auf digitale Lernwelt – das zahlt sich in Zeiten der Corona-Krise aus

Die Bildungsgenossenschaft hat anlässlich der Einschränkungen im öffentlichen Leben eine Schnellumfrage unter ihren fast 30 Bildungspartnern gemacht. Ergebnis: Rund 70 Prozent der Bildungsinstitutionen bieten bereits Online-Lernen an oder stellen bis Anfang April um. Drei Pioniere werden hier vorgestellt. Weiterlesen

 


27.2.2020

Erste ausländische Universität als Partner gewonnen

Mit der litauischen LSMU Universität in Kaunas hat die Bildungsgenossenschaft erstmalig eine Partnerschaft zur Finanzierung des hier anerkannten Medizin-Studiums abgeschlossen. Zudem stockt CHANCEN eG die Anzahl der von ihr finanzierten Studiengänge in der EU ab Sommersemester 2020 auf. Damit sorgt sie für hier dringend benötigten Nachwuchs. Weiterlesen


17.1.2020

CHANCEN eG platziert 2. Tranche

Seit Mitte Januar können interessierte Anleger die BildungsCHANCEN Anleihe (WKN A2TSCT) bei der CHANCEN eG zeichnen. Mit den Erlösen finanziert die Genossenschaft jungen Menschen ihre Wunschausbildung an mehr als 25 privaten Hochschulen und Bildungspartnern. Weiterlesen


21.11.2019

Zugang zu privater Bildung immer einfacher – CHANCEN eG jetzt mit über 25 privaten Hochschulen

Junge Talente können jetzt unter 27 renommierten Bildungspartnern wählen (hier: interaktive Karte) – aus Angeboten im In- und Ausland, von Medizin bis Informatik. Zahlen belegen, wie das Finanzierungsmodell des Start-ups, der Umgekehrte Generationen-Vertrag (UGV), soziale Mobilität fördert. Weiterlesen


30.10.2019

Erste Tranche der BildungsCHANCEN Anleihe erfolgreich platziert

Die CHANCEN eG hat jetzt die erste Tranche der „BildungsCHANCEN Anleihe“ über fünf Millionen Euro plangemäß abgeschlossen. Mit dem Erlös finanziert die Genossenschaft Studienplätze nach dem Modell des Umgekehrten Generationen-Vertrags (UGV). Weitere Tranchen sind für 2020 bereits fest geplant. Weiterlesen


24.07.2019

CHANCEN eG emittiert Bildungs-Anleihe – nachhaltiges Investment gemäß UNO-Zielen

Berlin, 24. Juli 2019 – Die CHANCEN eG emittiert eine Anleihe über 13 Millionen Euro mit einer Laufzeit von zwölf Jahren zur Finanzierung von Bildungschancen. Die Finanzaufsicht BaFin genehmigte den gesetzlich vorgeschriebenen Prospekt. Weiterlesen


18.06.2019

Medizinstudium im Ausland: CHANCEN eG übernimmt Finanzierung

Sozialunternehmen bietet Finanzierung für gesamtes Studium im Ausland an / Modell ist der faire und solidarische Umgekehrte Generationenvertrag / CEO Florian Kollewijn: „Beitrag zur Ausbildung von dringend gesuchten Ärzten in Deutschland“ / Bewerbungen ab sofort möglich. Weiterlesen


24.05.2019

An den Abitur-Jahrgang 2019:  „Jeder soll das studieren können, was er will!“

Interview mit dem CEO der CHANCEN eGWeiterlesen.


03.04.2019

Bilanz 2018: CHANCEN eG setzt starkes Wachstum fort

Sozialunternehmen wächst dynamisch in allen Bereichen / Zahl der geförderten Studierenden legt um 75 Prozent zu / Bilanzvolumen verdoppelt sich nahezu auf 7,2 Millionen Euro / Gründer Florian Kollewijn: „Wir haben bewiesen: Der Umgekehrte Generationenvertrag funktioniert!“ 

Die CHANCEN eG setzt ihren Erfolgskurs konsequent fort: Das noch junge Berliner Sozialunternehmen ermöglicht immer mehr jungen Menschen unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten ihre Wunsch-Ausbildung. Weiterlesen


27.09.2018

CHANCEN International – Erste Generation ruandischer Studentinnen bringt langfristigen Zugang zu Hochschulbildung ins Rollen

Die ersten 420 Studentinnen haben ihr Studium durch einen Umgekehrten Generationenvertrag finanziert

420 Studentinnen haben am 24.9.2018 ein Studium am renommierten Akilah Institute begonnen. Sie alle finanzieren ihre Ausbildung durch den ‘Umgekehrten Generationenvertrag’ (UGV) – ein faires Finanzierungsmodell für Studiengebühren. Weiterlesen.


23.08.2018

Kommerzielle Bildungsfonds versus Umgekehrter Generationenvertrag – Würde das UGV-Finanzierungskonzept der CHANCEN eG auch vom Gericht verurteilt werden?

Stellungnahme zum Bericht des Handelsblatts vom 15.8.2018 zu kommerziellen Bildungsfonds

Das Handelsblatt hat über den Rechtsstreit eines ehemaligen Studenten mit dem Festo-Bildungsfonds berichtet und dabei aus zwei Gerichtsurteilen zitiert. Die CHANCEN eG legt dar, warum die Kritikpunkte bei ihr nicht zutreffen. Der UGV der CHANCEN eG ist so fair und transparent wie möglich. Weiterlesen.


23.03.2018

CHANCEN International fördert 400 Studenten in Ruanda

Gründung der CHANCEN International gGmbH durch die CHANCEN eG

Die CHANCEN International gGmbH feierte am Donnerstag den Start ihres internationalen Bildungsprogramms: Ab diesem Sommer werden die ersten 400 Studierenden in Partnerschaft mit dem Akilah Institute in Kigali, Ruanda, gefördert. Das Institut bildet ausschließlich Frauen in den Bereichen Entrepreneurship, IT und Hospitality Management aus. Weiterlesen.

 


06.03.2018

CHANCEN International stellt Kooperation in Ruanda vor

Genossenschaft ermöglicht 400 jungen Menschen ein Studium

Was für viele Menschen in Deutschland selbstverständlich ist, ist in den meisten afrikanischen Ländern für den Großteil der Bevölkerung schier unerreichbar. Der freie Zugang zu Bildung. Daher gründet die CHANCEN eG die gemeinnützige Tochter CHANCEN International, die 2018 mit 400 Studierenden in Ruanda startet. Weiterlesen.


06.02.2016

Gründung der CHANCEN eG

Einladung zur Gründung der CHANCEN eG am 6.2. in Witten – Finanzierung von Studienkosten durch den „Umgekehrten Generationenvertrag“

Jeder Mensch soll sich selbstbestimmt bilden können – unabhängig des finanziellen Hintergrundes. Um dieses Ziel möglich zu machen, gründen ehemalige Mitglieder der StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke gemeinsam mit der GLS Treuhand die Chancen eG. Weiterlesen.

Kontakt

Dr. Annette Littmann

Investor Relations