Zurück

Ein Bild, das Text enthält.

Mit hoher Zuverlässigkeit generierte Beschreibung

Am 26. Juni 2021 fand unsere alljährliche Generalversammlung der CHANCEN Genossenschaft statt – zum zweiten Mal in digitaler Form. Nach einer interaktiven Vorstellungsrunde in breakout rooms eröffnete der Vorstand der CHANCEN eG, Florian Kollewijn, die Versammlung und gab einen kurzen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. 

Die wichtigsten Highlights aus 2020: Wir konnten die Zahl unserer Partneruniversitäten (+30%) und Studierenden (+50%) deutlich erhöhen, rund 60 Geförderte bezahlen bereits ihren UGV an uns zurück und unser CHANCEN Team wächst stetig weiter! Außerdem arbeiten wir an einer großartigen Erweiterung unseres Angebots: Wir sind in Gesprächen mit dem Europäischen Investitionsfonds (EIF), um zukünftig neben Studiengebühren an Privathochschulen auch die Lebenshaltungskosten von Studierenden an öffentlichen Bildungseinrichtungen zu fördern und somit einen noch größeren Beitrag zu chancengerechter und solidarischer Bildungsfinanzierung zu leisten. Weitere Details hierzu folgen bald!

Auch von unserer Tochterfirma CHANCEN International gab es viel zu berichten: Batya Blankers, die Geschäftsführerin von CHANCEN International, stellte die neue Leadershipstruktur in Ruanda vor und erläuterte, wie es dem gemeinnützigen Unternehmen im letzten Pandemiejahr ergangen ist. CHANCEN International konnte die über 1.300 geförderten Studierenden trotz der schwierigen Lage weiterhin gut begleiten und hat einen messbaren positiven Impact auf die Bildungs- und Arbeitssituation der Mitglieder und ihrer Familien. Besonders erfreulich ist, dass die Arbeit am Future of Work Fund wieder aufgenommen werden konnte, über den 10.000 Studierende in Subsahara-Afrika bis 2023 gefördert werden sollen. Fast 75% des Fondsvolumens von 21 Millionen US-Dollar sind bereits von namhaften Partnern zugesagt!

Es folgte die offizielle Eröffnung der Generalversammlung. Der Verlauf des Geschäftsjahres 2020 wurde vorgestellt und der Aufsichtsrat berichtete von seinen Tätigkeiten aus dem letzten Jahr. Danach konnten alle Mitglieder der Genossenschaft aktiv werden! Es wurde sowohl der Deckung des planmäßigen Jahresverlusts als auch der Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates zugestimmt. Außerdem wählte die Versammlung Caspar-Fridolin Lorenz erneut zum Mitglied des Aufsichtsrates. Zwei Satzungsänderungen wurden vorgenommen: Der Sitz der CHANCEN eG wird von Witten nach Hamburg verlegt und virtuelle Generalversammlungen werden in die Satzung aufgenommen. Außerdem wurde erstmals der Sozialausschuss der CHANCEN eG gewählt. Liv Reinhold wird zukünftig die Rückzahler*innen, Kubrom Tzeggai und Hasan Güzel die Studierenden im Sozialausschuss vertreten. 

Wir haben uns sehr über alle Teilnehmenden der Jahresversammlung gefreut! Vielen Dank, dass ihr mit uns die CHANCEN eG gestaltet. Bis zum nächsten Jahr!

Weitere Beiträge

Jubiläumsfeier 17.09.2021: Teilnehmende der Podiumsdiskussion

28. Juli 2021
Am 26. Juni 2021 fand unsere alljährliche Generalversammlung der CHANCEN Genossenschaft statt. Der Vorstand der CHANCEN eG, Florian Kollewijn, eröffnete die Versammlung und gab einen kurzen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. LESEN

Interview Caspar-Fridolin Lorenz - Erneute Kandidatur als Aufsichtsratsmitglied

28. Juli 2021
Am 26. Juni 2021 fand unsere alljährliche Generalversammlung der CHANCEN Genossenschaft statt. Der Vorstand der CHANCEN eG, Florian Kollewijn, eröffnete die Versammlung und gab einen kurzen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. LESEN

Kontakt

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann melde dich bei uns!