Icon

MEDIZINISCHE HOCHSCHULE BRANDENBURG

Die MHB ist Deutschlands jüngste Bildungseinrichtung für zukünftige Mediziner*innen und Psycholog*innen und löst den Ärztemangel in den neuen Bundesländern innovativ und proaktiv: Statt hohe Summen für Headhunting auszugeben, haben sich Kliniken zusammen getan und 2014 in Neuruppin eine neue, nicht staatliche Hochschule für Humanmedizin und Psychologie gegründet.

Icon

INTERNATIONAL PSYCHOANALYTIC UNIVERSITY BERLIN

Mit ihrem psychoanalytischen Fokus bietet die Stiftungshochschule Studienplätze im NC-beschränken Fach Psychologie an und trägt zu einer diversen Psychologieausbildung  und- Forschung bei.

Icon

PRAXISHOCHSCHULE

Die praxisHochschule begleitet die Entwicklung und Zukunft des deutschen Gesundheits- und Sozialsystems durch die Akademisierung von Gesundheitsberufen in den Schnittstellen von Hygiene und Prävention, Gesundheit und Management. Sie bietet duale Studiengänge in den Bereichen Gesundheit, Dentalhygiene und -technik sowie Management an.

Icon

HERTIE SCHOOL OF GOVERNANCE

Die Hertie School of Governance ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule mit Sitz in Berlin. Ihr Ziel ist es, herausragend qualifizierte junge Menschen auf Führungsaufgaben im öffentlichen Bereich, in der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft vorzubereiten. Mit interdisziplinärer Forschung will die Hertie School zudem die Diskussion über moderne Staatlichkeit voranbringen und den Austausch zwischen den Sektoren anregen. Die Hochschule wurde 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet und wird seither maßgeblich von ihr getragen.

 

Icon

KARLSHOCHSCHULE

Die Karlshochschule sieht in ihren Studierenden von heute die Gestalter*innen von morgen. Digitalisierung, Klimawandel und rasante Veränderungen begegnet die Hochschule in ihren Wirtschafts- und Managementstudiengängen mit einem Fokus auf nationale und internationale Märkte, einer fundierten Ausbildung in Fremdsprachen und einem hohen praktischen Lernanteil. Dabei folgt sie einem Leitbild, das Fähigkeiten und Kompetenzen zur eigenständigen Entwicklung der Persönlichkeit vermittelt.

Icon

MERZ AKADEMIE

Mit dem dezidierten Interesse der 1918 gegründeten Merz Akademie an den Disziplinen Kunst, Gestaltung, Geisteswissenschaft und Technologie platziert sich die staatlich anerkannte und als gemeinnützige Einrichtung geführte Hochschule in Stuttgart zwischen einer klassi­schen Kunstakademie, Fachhochschule und geisteswissenschaftli­cher Fakultät.

Icon

ALANUS HOCHSCHULE

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist eine staatliche anerkannte, gemeinnützige Hochschule mit Promotionsrecht und Standorten in Alfter und Mannheim. Das Studiengangsspektrum umfasst Architektur, Bildungswissenschaft, Kunst und Wirtschaft.

Icon

CODE UNIVERSITY

Die CODE University ist eine staatlich anerkannte, von Grund auf neu gedachte Hochschule für die digitalen Pioniere von morgen. Mit einer konsequent problembasierten und kompetenzorientierten Didaktik vermitteln die Studiengänge die Fähigkeiten für digitales Unternehmertum und die Arbeitswelt der Zukunft.

Icon

AKKON-HOCHSCHULE

Die Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften ist eine gemeinnützige Hochschule, die 2009 von den Johanither-Unfall-Hilfe ins Leben gerufen wurdeum zukünftsorienterte Lösungen für Versorgungssicherheit und sozialer Gerechtigkeit zu finden. Sie bildet in den Fachbereichen Nationaler und Internationaler Bevölkerungsschutz sowie Pflege Bachelorstudierende aus.

Icon

GAMES ACADEMY

Die Games Academy bereitet seit 15 Jahren auf den Wachstumsmarkt der Spiele-Branche vor. Hochvernetzt in der Branche bilden sie von Game Production über Game Programming, Game Design bis zu Digital Arts das Spektrum der Spieleentwicklung ab.

Symbolbild

FHDW – FACHHOCHSCHULE DER WIRTSCHAFT

Im Rahmen von dualen Studiengängen integriert die FHDW Theorie und Praxis. Innovatives Denken, die enge Vernetzung mit Unternehmen und eine individuelle Betreuung bereitet Studierende bestmöglich auf die berufliche Tätigkeit vor.

Icon

NEUE FISCHE

Studienabbrecher*innen, Quereinsteiger*innen und besonders Frauen möchte „neue fische“ mit 12-wöchigen Bootcamps dabei fördern, in die Digitalwirtschaft einzusteigen. Die Teilnehmer*innen werden in zwei hoch gefragten Bereichen ausgebildet: Als Data Scientist und Web Developer*in gestalten sie die Zukunft. Ausgebildet werden sie dabei von Unternehmenspartner*innen, die zugleich als potentielle Arbeitgeber*innen vor Ort sind.

Symbolbild

DEEP LEARNING RETREAT

Über einen Zeitraum von 3 Monaten arbeiten Teilnehmer*innen des Deep Learning Retreats an ihrem persönlichen Portfolio-Projekt. Unterstützt von Mentoren und durch die Arbeit in Kleingruppen entwickeln die Teilnehmer*innen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten im Bereich „Machine Learning“ und „Deep Learning“ gezielt weiter.

Symbolbild

DATA SCIENCE RETREAT

DSR macht Menschen mit Erfahrung in Machine Learning noch fitter für den Beruf. Innerhalb der 3-monatigen Retreats arbeiten die Teilnehmer*innen in Kleingruppen zusammen, entwickeln ihr persönliches, innovatives Portfolio-Projekt und werden dabei von Mentoren individuell betreut. Im Fokus stehen neben technischen Skills auch kommunikative Kompetenzen und die Fähigkeit zum selbstständigen Lernen.

Kontakt

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt.